Interim Management

Moncrier bietet praxisorientierte und theoriebasierte Expertise im Sozial- und Gesundheitswesen an und kann in den Bereichen Interim Management und Beratungen partielle oder umfassende Unterstützung bieten. Bei Bedarf unter Zuhilfenahme eines Netzwerks von Experten und Spezialisten aus den verschiedensten Branchen.

Leistungen

Eine temporäre Unterstützung bei der betriebswirtschaftlichen Steuerung der Organisation kann helfen, allen Akteuren zusätzliche Kapazität und Erfahrungen zu verschaffen sowie Impulse auszulösen. Im Gegensatz zu konventionellen Beratungsunternehmen verspricht Moncrier keine Innovations-Booster, keine kurzfristigen Effizienz-Steigerungen und keine Kosten-Einsparungen durch rigide Massnahmen, sondern hilft vor Ort zu stabilisieren und zu steuern.

INTERIM MANAGEMENT

Der kurz- bis mittelfristige Einsatz eines externen Experten bietet Vorteile und Chancen zugleich, da er sich neutral, vorbehaltslos und unvoreingenommen auf Problemlösungen und Projekte konzentrieren kann. Das Wissen und die Erfahrung «von aussen» sowie neue Impulse ermöglichen einen breiteren Blickwinkel. Der temporäre Einsitz in ein Aufsichts- oder Führungsgremium erlaubt zudem eine längerfristige Beobachtung der Betriebsabläufe und erhöht die Reaktionsfähigkeit im Falle sich abzeichnender Engpässe und Probleme.

BETRIEBSANALYSEN

Begutachtungen und Analysen von betrieblichen Abläufen, Prozessen und Organisations-Strukturen helfen Schwachstellen und/oder potentielle Probleme innerhalb der Organisation zu erkennen. Durch systematische Daten- und Faktensammlung werden Verbesserungsvorschläge und Problemlösungen skizziert. Um die Wirksamkeit der Systeme oder Prozesse zu überprüfen, können Audits helfen, die Zweckmässigkeit, Wirtschaftlichkeit sowie die Effizienz bestehender Abläufe zu untersuchen. 

SEMINARE UND VORTRÄGE

In Zusammenarbeit mit Experten werden Erfahrungen und Erkenntnisse aus der praktischen und theoretischen Arbeit mit sozial tätigen Organisationen verarbeitet und publiziert. Daraus leiten sich themenbezogene Schwerpunkte für Veranstaltungen und Seminare ab, spezifisch für Einrichtungen aus dem Sozial- und Gesundheitswesen, insbesondere Alters- und Pflegeheime, Institutionen für Menschen mit Behinderung und Spitex-Organisationen. Gerne informieren wir Sie persönlich über Neuigkeiten.

Referat zum Thema Agilität

// Nach den pandemiebedingten Absagen der Veranstaltungsreihe zum Thema Agilität, offerieren wir sozial tätigen Institutionen ein kostenloses Kurzreferat zum Thema, vor Ort, für einen von Ihnen gewählten internen oder externen Fachkreis.

Mythos Agilität - Was bedeutet «Agilität» für sozial tätige Organisationen?

Das Referat gibt Einblicke in die Vielfältigkeit des Begriffs Agilität und beleuchtet den Anreiz und die Gefahren agiler Modelle in sozial tätigen Organisationen.

Seminare

Tagesseminare vor Ort, vermitteln themenbezogene Schwerpunkte für Einrichtungen aus dem Sozial- und Gesundheitswesen, insbesondere Alters- und Pflegeheime, Institutionen für Menschen mit Behinderung und Spitex-Organisationen.

t1 - PROBLEMBEREICHE ANALYSIEREN

Im Tagesseminar t1 werden gemeinsam mit den Mitglieder des Aufsichtsgremiums, den Mitarbeitenden, den Kaderpersonen oder dem Management, die betrieblichen Abläufe, Prozesse sowie die Organisation analysiert und Schwachstellen oder potentielle Problemen identifiziert. Insbesondere kurz- bis mittelfristige Auswirkungen. Nach Bedarf auch mit Planung von Realisierungsschritten.

t2 - PROBLEMLÖSUNGEN ENTWICKELN

Im Tagesseminar t2 werden gemeinsam mit den Mitglieder des Aufsichtsgremiums, den Mitarbeitenden, den Kaderpersonen oder dem Management, Ideen, Konzepten und alternative Lösungsvarianten erarbeitet, insbesondere mit Aufwandschätzungen sowie Ermittlung des Ressourcen-Bedarfs. Dazu die Entscheidungsvorbereitungen und Unterstützung im Entscheidungsprozess. Ferner die Spezifizierung eines definitiven Projektes inkl. Zeit- und Aufwandsplanung.

Publikationen